Marriott Marquis Times SquareVorsitzender: Keith Yeates
New York City, New York, USAVorsitzender des Programmausschusses: Michael Kirkwood
Vorsitzender des CE-Ausschusses: Melissa Lamar


Preise für die Registrierung vor Ort sind jetzt in Kraft


Bitte speichern Sie diese Seite als Lesezeichen und schauen Sie regelmäßig vorbei, um alle Einzelheiten zu unserem bevorstehenden Treffen in New York City zu erfahren! Weitere Details werden veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind.

Mitteilung des Vorsitzenden des INS-Programmausschusses 2019


Die Neuropsychologie ist ein Schmelztiegel an der Kreuzung von Neurowissenschaften und Verhaltensgesundheit. Um die Gesundheit und Krankheit des Gehirns vollständig zu verstehen, müssen wir sowohl neurobiologische als auch psychologische Prozesse berücksichtigen. Wir müssen auch Entwicklungsfaktoren und die verschiedenen Umweltkontexte berücksichtigen, in denen Individuen funktionieren. Ausgehend von diesen Ideen lautet das Thema des Jahrestreffens 2019 in New York City: Umarmung des biopsychosozialen Schmelztiegels. Wir begrüßen abstrakte Einreichungen, die die interdisziplinäre Natur der Neuropsychologie darstellen, sowie solche, die unser Verständnis der Gehirn-Kontext-Beziehungen fördern, die dabei helfen, die kognitive, emotionale, soziale und moralische Entwicklung und Funktion zu bestimmen. Wie immer ermutigen wir zu Einreichungen, die einzigartige Einblicke in die kognitive und affektive Neurowissenschaft von Gesundheits- und Krankheitszuständen, Innovationen in der Verhaltensmessung und modernste Behandlungs- und Rehabilitationsansätze bieten.
Wir könnten nicht aufgeregter sein, uns in NYC zu treffen, seinem eigenen Schmelztiegel von Menschen und Kulturen. Wir hoffen, dass Sie sich uns für ein hervorragendes wissenschaftliches Programm und die praktisch endlosen künstlerischen, kulturellen und sozialen Möglichkeiten anschließen, die der Big Apple zu bieten hat.


— Michael Kirkwood, Vorsitzender des Programmausschusses

Mitglieder des Programmausschusses
Vicki Anderson
Patrick Armistead-Jehle
Anne Arnett
Alex Bahar-Fuchs
Sarah Banks
Sallie Baxendale
Miriam H. Beauchamp
Madison Berlin
Cady-Block
Eva Bonda
Emily Briceno
Adam Brickmann
Robyn Busch
Dominik Carone
Jennifer Cass
Jimmy Choi
Derin Cobia
Pamela Dekan
Michael Dichiaro
Nyaz Didehbani
Jacobus Donders
Vonetta Dotson
Jonathan Evans
Rosmarin Fama
Thomas Farer
Anselm Fürmaier
Andreas Gardner
Katherine Gifford
Maria Gillis
Amanda Gooding
Roy Hamilton
Benjamin Hampstead
Herzog Han
Frank Hillary
Robin Hilsabeck
Elise Hodges
Jennifer Janusz
Angela Jefferson
Mervi Jehkonen
Lisane Jenkins
Maria Jonsdottir
Justin Karr
Bonita Klein-Tasman
Lenka Kramska
Scott Langenecker
Christian LoBue
Eileen Martin
Donel Martin
Shawn McClintock
Markus McCurdy
Lauren McGrath
Dawn Mechanic-Hamilton
Justin Miller
John Mizelle
Tanja Nguyen
Kyle Noll
Ozioma Okonkwo
Katie Osborn
Carolyn Parsey
Robin Peterson
Christine Petranovich
Dalin Pulsipher
Heidi Rossetti
Kelly Ryan
Patricia Rzezak
Bonnie Sachs
Sharon Sanz-Simon
Dawn Schiehser
Ryan Schröder
Luise Thompson
Emil Trittschuh
Angela Troyer
Friedrich Unverzagt
Mieke Verfaellie
Kayci Vickers
Guy Vingerhoets
Karin Walsch
Jeffrey Wefel
Sara Weisenbach
Michael Williams
Erika Wodka
Thomas Woduschek
Steven Woods
Martin Woon
Laura Zahodne
Molly Zimmermann

Gesellschaftliche Veranstaltungen

Begleiten Sie uns für die Begrüßungsempfang in der Broadway Lounge mit Blick auf den Times Square am Mittwoch, den 20. Februar.

Höhepunkte des wissenschaftlichen Programms

Keynote Speakers
Keith Yeates, PhD, INS-Präsident
Er ist Ronald and Irene Ward Chair in Pediatric Brain Injury, Professor und Leiter der Abteilung für Psychologie sowie außerordentlicher Professor für Pädiatrie und klinische Neurowissenschaften an der University of Calgary in Alberta, Kanada. Er leitet das Integrated Concussion Research Program der Universität. Laut SCOPUS ist er in den letzten 10 Jahren weltweit der am häufigsten publizierte Ermittler des pädiatrischen SHT.
Paul Bloom, PhD, Professor für Kognitionswissenschaft an der Yale University, weltberühmt für seine provokanten Forschungen und populären Schriften zur moralischen und sozialen Entwicklung im Laufe des Lebens. Er wird die Birch Memorial Lecture halten.

TED Talks: https://www.ted.com/speakers/paul_bloom
Tim Hohmann, PhD, Assistenzprofessor für Neurologie am Vanderbilt Memory & Alzheimer's Center und führender kognitiver Neurowissenschaftler, der neuartige Marker für das Risiko und die Belastbarkeit der Alzheimer-Krankheit untersucht.
Judy Illes, PhD, Direktor von Neuroethics Canada an der University of British Columbia und international anerkannte Autorität in Neurowissenschaften und biomedizinischer Ethik.
Adrian Owen, PhD, Canada Excellence Research Chair in Cognitive Neuroscience and Imaging und Pionier bei der Verwendung von Neuroimaging zur Untersuchung der Gehirnfunktion in minimal bewussten Zuständen. Er wird die 3. jährliche Edith Kaplan Memorial Lecture halten.

TEDx Diskussion: https://www.youtube.com/watch?v=lvUvY_JrUgA
Deborah Fein, PhD, Kuratorium Distinguished Professor in den Abteilungen für Psychologie und Pädiatrie an der University of Connecticut.

Sandrine Thuret, PhD, Leiter des Adult Neurogenese and Mental Health Lab am King's College London und weltweit führend in Umwelt- und molekularen Regulationsmechanismen der adulten Neurogenese.

TED Talk-: https://www.ted.com/speakers/sandrine_thuret

Eingeladene Symposien

  • Global Neuroscience: Impact of Culture Resources and Education, geleitet von Deborah Koltai Attix, PhD
  • Neuroethik und Neurotechnologie, Vorsitz von Judy Illes, PhD
  • Interkulturelle Perspektiven auf Lernschwierigkeiten, unter dem Vorsitz von Robin Peterson, PhD
  • Wissenschaftliche Debatte: Going to Pot? Clearing away the Smoke on Brain, Behavior, and Cannabis Igor Grant, MD und Krista Lisdahl, PhD, moderiert von Raúl Gonzales, PhD
  • Podiumsdiskussion: Concussion Science and the Media: The Good, the Bad, and the Ugly William Barr, PhD, Karen Postal, PhD, Jason Chung, JD, und Journalist Daniel Engel, moderiert von Keith Yeates, PhD

Gewinnerin der INS New York 2018 Verlosung – Sandra Shaheen

Sandra Shaheen kam in den frühen 1980er Jahren als Mitglied des Lehr- und klinischen Personals des Children's Hospital und der Harvard Medical School zum INS. Seitdem ist sie aktives Mitglied. Als Präsidentin der Massachusetts Neuropsychological Society (MNS) leitete sie ein Symposium am INS in Boston (2011) mit Bill Barr, Dean Delis, Rhoda Au, Russ Bauer und Deborah Fein zum Gedenken an die Beiträge von Edith Kaplan zur klinischen Arbeit und Forschung in Neuropsychologie. Sie ist in professionellen Angelegenheiten und Bildungsprogrammen für MNS und die American Academy of Pediatric Neuropsychology (ABPdN) aktiv und hat eine klinische und forensische Praxis in Boston. Sie wurde eingeladen, bei den AAPdN-Konferenzen in Las Vegas (2017) über die Auswirkungen einer toxischen Exposition auf das Gehirn und Faktoren, die die Plastizität bei sich entwickelnden Kindern vermitteln, zu sprechen. Sie ist Mitglied von NAN, APA und der Massachusetts Psychological Association.

Als sie sich (untypischerweise) früh für die Konferenz 2019 in NYC anmeldete, erwog sie die Chancen, direkt Tickets für Hamilton zu bekommen, und dachte, warum nicht? Wenn Sie in Boston leben, bedeutet NYC, an Silvester in den Süden zu gehen. Vielleicht ist es dort wärmer.

INS-Meetings geben den Ton für die Zukunft der Neuropsychologie an. Danke an die Führung der Gesellschaft für neue Richtungen und die Aktualität in unserem sich verändernden Bereich.

Über die Reise!

Von unserem Marriott Hotel am Times Square war das Richard Rogers Theatre mit der Hamilton-Produktion nur wenige Schritte entfernt. Beim Einchecken wurden wir vom Marketingkontakt begrüßt, der mit INS zusammenarbeitet, und wir wurden herzlich in „der Stadt“ mit Beruhigung, hilfreichen Ratschlägen und einem Spielplan für unseren Aufenthalt willkommen geheißen.

shaheen3
shaheen2
shaheen1
shaheen4

In unserem Zimmer lag ein weiterer Willkommensgruß – ein Geschenkpaket mit Notizbuch „Bucket list“, recycelbarer Tragetasche, die wir später für unsere Einkäufe auf dem Ferienstraßenmarkt vor dem Hotel nutzten, Badesalz zum Entspannen, ein schöner Pinot Noir und ein handgeschriebener Gruß .  Hamilton, das Musical, ist eine brillant erzählte Geschichte der amerikanischen Geschichte – und das Potenzial für Kompromisse sowie Spaltungen, was die Show so relevant macht wie jede Nachrichtensendung oder jeder politische Kommentar. Es hat großen Spaß gemacht! Schauspieler, die ihre Zeit auf der Bühne beherrschten, als wäre es der brillanteste Moment ihrer Karriere, hypnotisierte Ensembles, die Wortschmiede eines schnell denkenden Genies, das sich die Rhythmen des Rap entlehnt hat, machen diese Geschichte zur Unterhaltung für neue Generationen.  

Das Abendessen im Drehrestaurant auf der 46. Etage war elegant nach alter Schule – drei Gänge, serviert von Kellnern, die stolz auf ein innovatives Menü waren und dafür sorgten, dass wir einen Fensterblick auf die Lichter und den Glanz von New York hatten. Wir stiegen ein, als es dämmerte, und blieben, bis Lichter die Skyline übersäten. Das New Yorker Hotelpersonal gibt sich während der Ferien besondere Mühe, an den Feierlichkeiten teilzunehmen – die Manager waren lange im Dienst, brachten es aber mit Lächeln, Höflichkeit und Humor fertig; Ein Küchenchef, der uns im Flur begegnete, eskortierte uns zu einem schwer zu findenden privaten Raum, wo wir Drinks schlürfen, asiatisch inspirierte Tapas probieren und zu den Veranstaltungen im Freien geführt werden konnten, während sich die Menge versammelte, um den Ball fallen zu lassen. Wir wurden zur Silvester-Afterparty eingeladen – es gab ein paar gute Tanzabende.

Wir rundeten unseren Aufenthalt mit einem Ausflug zum Whitney mit meinem Sohn Tim Gilligan und seinem Verlobten Ross Norton ab. Eine Andy-Warhol-Retrospektive läuft jetzt über INS, und ich empfehle diese Show. Es ist eine kurze Taxifahrt entfernt und grenzt an die Highline, die selbst zu dieser Jahreszeit einen großartigen Spaziergang und eine großartige Aussicht bietet. Die Fotos unten zeigen einige der Lichter am Broadway, das fantastische Set des Stücks, den Blick auf die Silvesterfeierlichkeiten von unserem Hotelzimmer aus, zusammen mit dem legendären King Kong und Albert Einstein, die sich uns in einem Refrain von „I love New York“ anschließen. Wir sehen uns im Februar.

Sandra Shaheen

HNS – Kulturelle Neuropsychologie in Aktion

Unmittelbar nach Ende unseres Meetings wird HNS sein Meeting in denselben Meetingräumen im Marriott Marquis Times Square abhalten. Besuchen Sie ihre Besprechungsseite für weitere Informationen über diese aufregende Möglichkeit, etwas zu lernen Kulturelle Neuropsychologie in Aktion.


HNS gewährt allen INS-Mitgliedern einen ermäßigten Preis. Wählen Sie auf ihrer Registrierungsseite „INS-Mitglied“, um einen ermäßigten Preis von 150 $ zu erhalten! (Die Registrierung für Nichtmitglieder kostet normalerweise 175 $)


23. Februar 2019
Marriott Marquis Times Square
New York City, New York

Unterkunft – Hotelunterkünfte

Es gibt keine Stadt wie New York City und kein Hotel wie das New York Marriott Marquis. Unser kultiges Hotel im Herzen des Times Square an der West 46th Street und dem Broadway lässt Sie den ganzen Zauber von New York vom Moment Ihrer Ankunft an erleben. Spüren Sie die Energie um sich herum, sowohl im Hotel als auch sobald Sie nach draußen treten. In unserem hoch aufragenden Hotel finden Sie einige der größten Hotelzimmer und Suiten von New York City, mehrere Restaurants – darunter das einzige Drehrestaurant der Stadt und unsere neue Outdoor-Lounge – 100,000 Quadratmeter Tagungs- und Veranstaltungsfläche und sachkundiges Personal helfen Ihnen, sich in dieser weitläufigen und sich ständig verändernden Stadt zurechtzufinden. Ob Sie uns für einen Familienurlaub, einen romantischen Kurzurlaub oder eine Konferenz besuchen, das New York Marriott Marquis ist wirklich das perfekte Hotel für Ihren Aufenthalt in New York City.

MARRIOTT MARQUIS TIMES SQUARE – ZENTRALE HOTEL:

Ermäßigte Zimmerpreise für das INS Meeting 2019 sind nicht mehr verfügbar. Um eine Unterkunft zu arrangieren, wenden Sie sich bitte direkt an Marriott Reservations unter: +1(800)-843-4898
Oder Besuch www.marriott.com

Das INS 2019 Headquarter Hotel, Marriott Marquis Times Square, befindet sich im Zentrum von New York City, einer großartigen Lage, im Zentrum der gesamten Meeting-Action!

Bitte achten Sie auf Unternehmen, die Sie möglicherweise kontaktieren und behaupten, mit INS verbunden zu sein und ermäßigte Reservierungen anbieten. Geben Sie Ihre Kreditkarteninformationen nicht an diese Anbieter weiter. Bitte benachrichtigen Sie INS oder Marriott, wenn sich jemand an Sie wendet und behauptet, im Namen von INS oder Marriott zu arbeiten, und verwenden Sie nur den autorisierten Link auf der INS-Meeting-Seite oder rufen Sie Marriott direkt an, um Ihre Reservierung zu buchen.
New York City, NYC 2019 – Meeting-Anmeldung und CE-Preise
New York City, New York 2019 Allgemeines
Registrierung
Vor Ort
Registrierung
3 Stunden CE

Erfordert Registrierung
1.5-stündiger CE-Frühstücksworkshop
Erfordert Registrierung
1 Stunden CE

Erfordert Registrierung
INS-Mitglied$ 235$ 285$ 75$ 60$ 20
Emeritierter INS$ 95$ 145$ 45$ 45$ 20
INS-Partner$ 90$ 140$ 40$ 40$ 20
INS 2019 Affiliate Professional$ 285$ 335$ 90$ 70$ 25
INS 2019 Affiliate-Student$ 110$ 160$ 45$ 45$ 25
Nichtmitglied Professional$ 325$ 375$ 90$ 70$ 25
Student, der kein Mitglied ist$ 135$ 185$ 45$ 45$ 25
VISA / Einladungsschreiben

Wenn Sie ein formelles Einladungsschreiben benötigen, um an dem bevorstehenden Treffen in New York City teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an uns Laden Sie diese Einladungsvorlage herunter und vervollständigen Sie den Empfängerbereich mit Ihren persönlichen Daten und Kontaktdaten. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter ins@the-ins.org.

— Angeschlossene Mitglieder 2019 sind: ASSBI, CCN, FESN, HNS, SLAN

Prospekt – Möglichkeiten für Aussteller und Sponsoren

Das INS-Jahrestreffen bietet kognitiven und klinischen Neurowissenschaftlern aus der ganzen Welt einen Ort, an dem sie sich vernetzen und ihre Forschungsergebnisse austauschen können, sowie eine beispiellose Marketing- und Vertriebsmöglichkeit für Ihr Unternehmen. Das INS bietet eine begrenzte Anzahl von Meeting-Sponsor-Möglichkeiten, die es Ihrer Organisation ermöglichen, das Bewusstsein für die Marke Ihrer Organisation zu steigern, die Marktreichweite und das Engagement zu erhöhen und die Bildungsmission des INS zu unterstützen.

INS bietet auch eine begrenzte Anzahl von Werbebannern in der weit verbreiteten mobilen Meeting-App an, die sowohl vor als auch während des gesamten Jahres nach der Konferenz kostenlos online verfügbar sein wird. Ihre Organisation profitiert auch von anderen Werbemöglichkeiten, einschließlich Ausstellungsstand im Herzen des INS-Treffens, Programmwerbung und Verteilung Ihres Flyers oder Ihrer Medien an alle Teilnehmer.

Alle Aussteller und Sponsoren des 47. INS-Jahrestreffens erhalten eine kostenlose Auflistung und einen URL-Link im offiziellen Tagungsprogrammbuch (eine wertvolle Papierressource für Teilnehmer, die auch online verfügbar ist) und in der offiziellen mobilen INS-Meeting-App.

Sponsoring-Anträge und Materialien sind bis einzureichen Montag, 15. Oktober 2018 zusammen mit voller Zahlung. STELLEN SIE UNS IHRE FRAGE Bitte wenden Sie sich an das INS Executive Office unter ins@the-ins.org Oder telefonisch unter 801-487-0475.

Informationen zur Hauptversammlung Freiwillige

In diesem Jahr bieten wir halbtägige Freiwilligendienste von 4 bis 6 Stunden an. Das Absolvieren einer Schicht von mindestens 4 Stunden berechtigt Sie zum Erhalt EINES kostenlosen CE-Workshops, während das Absolvieren einer Schicht von 5 oder mehr Stunden zum Erhalt von ZWEI kostenlosen CE-Workshops berechtigt.

Nebentreffen

INS heißt weiterhin Berufsgruppen und Einzelteilnehmer willkommen, die während der Jahrestagung kleine Meetings oder Empfänge abhalten möchten. INS freut sich, registrierten Tagungsteilnehmern diesen Raum kostenlos zur Verfügung zu stellen. Anfragen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, da die Tagungsfläche begrenzt ist. Alle Anfragen zur Abhaltung zusätzlicher Sitzungen oder Veranstaltungen müssen an INS gerichtet werden; kontaktieren Sie das Hotel nicht direkt.

Um einen zusätzlichen Tagungsraum für INS anzufordern, laden Sie bitte das Anfrageformular herunter und senden Sie es ab. Bitte überprüfen Sie sorgfältig alle Richtlinien auf dem Anfrageformular, bevor Sie Ihre Anfrage absenden.

Postergröße

Babysitter-Service

Für all Ihre Babysitting-Anforderungen empfiehlt der Marriott Marquis Times Square Concierge:

Wenn Sie mit anderen Teilnehmern zusammenarbeiten möchten, um Treffen und Spieltermine für Ihre Kinder zu koordinieren, haben wir eine Google-Gruppe nur für Sie erstellt.

Pflegeraum


Den Teilnehmern steht ein Krankenzimmer mit Kühlschrank und Telefon zur Verfügung. Bitte kommen Sie am Registrierungsschalter vorbei, um den Schlüssel und weitere Details zu erhalten.

Flughäfen & Transport

  • Flughafen LaGuardia (LGA)
    • Fahrzeit vom Hotel: Ca. 40 Autominuten ohne Verkehr
    • Entfernung vom Hotel: 9 Meilen
    • Geschätzter Taxipreis: Ungefähr 55 USD (einfache Fahrt). Es fallen Zuschläge und Mautgebühren an.
    • Öffentlicher Verkehr: Mehr Infos hier
    • Flugzug: Mehr Infos hier


Hotels

Hauptsitz Hotel & Tagungsort: New York Marriott Marquis (1535 Broadway, New York, NY 10036).
Nächste U-Bahn-/U-Bahn-Haltestelle: Stationen 49th Street, 50th Street und Times Square.
Parkplätze beim Tagungshotel: Parkservice, Gebühr: 90 USD täglich oder Parkservice nur in Garagen außerhalb des Geländes - 24-Stunden-Tarif mit Ein- und Ausfahrten 65 USD für Autos, 75 USD für SUVs, 90 USD für übergroße Fahrzeuge.

Attraktionen – Rabatte – Transport
Willkommen

Die unglaubliche Energie, Aufregung und Vielfalt von New York City unterscheidet es von allen anderen Reisezielen auf dem Planeten – und das ist keine Übertreibung. Unsere fünf Bezirke haben fünf unterschiedliche Persönlichkeiten mit ihren eigenen lebendigen Kulturen, dynamischen Kunstszenen und weltberühmten Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Egal wonach Sie suchen, Sie werden es in New York City finden.

Die Anreise

New York City wird von sieben regionalen Flughäfen angeflogen. Davon sind drei wichtige Drehkreuze: John F. Kennedy International Airport (JFK) und LaGuardia Airport (LGA) befinden sich beide in Queens, während Newark Liberty International Airport (EWR) im benachbarten New Jersey liegt. Weitere Flughäfen in der Metropolregion sind der Stewart International Airport (SWF), der Westchester County Airport (HPN) und der MacArthur Airport (ISP). Die drei großen Flughäfen der Stadt bieten einfachen Zugang zur Stadt mit Taxis, Bussen, Vans, U-Bahnen, Zügen und privaten Limousinen- und Autoservices.

Besucherservice

 — UBER
 — lyft
 — Medizinischer Dienst des NY Hotels
 – Verschnaufpause
 — AFEX
 - Scootaround
 —MPG
 — Gepäckfrei
 — Gepäckheld
 — Verte

Ermäßigte Pässe

Dieser Rabattpass für Delegierte ist Ihr ultimativer Leitfaden für exklusive Ersparnisse in der ganzen Stadt. Lösen Sie Angebote ein, indem Sie eine gedruckte oder mobile Version des NYC & Company Delegate Discount Pass in seiner Gesamtheit in teilnehmenden Mitgliedsrestaurants und -attraktionen vorzeigen, es sei denn, Sie erhalten einen Promo-Code für Vorausreservierungen, Käufe oder Registrierungen. Dieser Pass ist vom 1. Januar bis 30. Juni 2019 gültig.


**Wenn Sie nach Broadway-Shows suchen, Broadway.com ist eine großartige, sichere Website, um Tickets zu kaufen.

Abstract-Einreichungen

Abstracteinreichung für die Jahrestagung 2019 GESCHLOSSEN am 1. August 2018. Es gibt keine Ausnahmen von der angegebenen Frist. Einreichende Autorinnen und Autoren werden bis Anfang November 2018 über den endgültigen Zeitplan der Programmleitung informiert.